Pleasant Webshop
Pleasant Webshop

Patientenkarte

ArtikelNr.: Patientenkarte

selbstgeführte Patientenkarte

maxiDoc Aktuelle Version

Voraussetzung: Ab Windows 2000

Eine USB-Buchse genügt.

Mit Speicherplatz für bis zu

1000 medizinische Dokumente.

Die Abmessungen entsprechen einer Scheckkarte.

 

Die dezentrale Speicherung und der Umstand,

dass keine Daten über z.B. das Internet gesendet

werden, bietet eine wichtige Grundlage für die

Sicherheit. Angriffe auf das System selber sind

ausgeschlossen.

 

Die teilweise vorgegebenen Grunddaten wie

Personalien, Notrufnummer, Sonstiges,

Chronische Erkrankungen, Impfungen, Allergien

sind in 12 Sprachen abrufbar.

 

Jeder moderne Computer verfügt über mindestens

einen USB-Anschluss. Für die Nutzung des

maxiDoc benötigen Arzt oder Klinik also

keine neue teure Hardware. Es ist bereits alles

vorhanden, um maxiDoc zu nutzen.

Keine Lesegeräte und keine aufwändige

Installation sind somit nötig!

 

Durch die große Speicherkapazität von maxiDoc

und das in Bezug auf den Speicherplatzbedarf sehr

sparsame Dateiformat der auf dem Medium

abzulegenden Dokumente, können auch die

Ergebnisse bildgebender Verfahren in großer Zahl

auf dem maxiDoc gespeichert werden.

 

Im Vergleich zu alternativen Methoden benötig der

Benutzer keine Verbindung zum Internet.

Sie haben Ihre Daten in Ihrer Hand/Tasche!

Neben den geringen Kosten ist hier vor allem der

Sicherheitsaspekt hervorzuheben. Denn die

Vernetzung der Praxis-EDV mit dem Internet birgt

viele Gefahren in Bezug auf Vieren, Missbrauch,

Hacker und Datensicherheit.

29.41 EUR
zzgl. MwSt. 19.00% und zzgl. Versand

ArtikelNr.: Patientenstick

Patientenstick patientengeführt

maxiDoc Aktuelle Version

Voraussetzung: Ab Windows 2000

Ein USB-Anschluss genügt.

Mit Speicherplatz für bis zu

1000 medizinische Dokumente.

 

Die dezentrale Speicherung und der Umstand,

dass keine Daten über z.B. das Internet gesendet

werden, bietet eine wichtige Grundlage für die

Sicherheit. Angriffe auf das System selber sind

nach besten Wissen und Gewissen, ausgeschlossen.

 

Die teilweise vorgegebenen Grunddaten wie

Personalien, Notrufnummer, Sonstiges,

Chronische Erkrankungen, Impfungen, Allergien

sind in 12 Sprachen abrufbar.

 

Jeder moderne Computer verfügt über mindestens

einen USB-Anschluss. Für die Nutzung des

maxiDoc benötigen Arzt oder Klinik also

keine neue teure Hardware. Es ist bereits alles

vorhanden, um maxiDoc zu nutzen.

Keine Lesegeräte und keine aufwändige

Installation sind somit nötig!

 

Durch die große Speicherkapazität von maxiDoc

und das in Bezug auf den Speicherplatzbedarf sehr

sparsame Dateiformat der auf dem Medium

abzulegenden Dokumente, können auch die

Ergebnisse bildgebender Verfahren in großer Zahl

auf dem maxiDoc gespeichert werden.

 

Im Vergleich zu alternativen Methoden benötig der

Benutzer keine Verbindung zum Internet.

Sie haben Ihre Daten in Ihrer Hand/Tasche!

Neben den geringen Kosten ist hier vor allem der

Sicherheitsaspekt hervorzuheben. Denn die

Vernetzung der Praxis-EDV mit dem Internet birgt

viele Gefahren in Bezug auf Vieren, Missbrauch,

Hacker und Datensicherheit.

 

 

29.41 EUR
zzgl. MwSt. 19.00% und zzgl. Versand

1 |